German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Seitenaufrufe : 346169

Probewochenende

Neustadt fand in Walldorf statt

Willkommen in Neustadt“ so wurden die mehr als 30 Musikerinnen und Musikern begrüßt, das sorgte für einen Lacher. Denn das Probenwochenende musste kurzfristig wegen Ausfall der Heizung im Naturfreundehaus Neustadt nach Walldorf in den Proberaum verlegt werden. Die Konzertstücke rund um das Thema „Musik in den Mai“ ziehen quer durch die Welt des Tanzens. Sowohl ABBA, Santiano oder Tanz der Vampire sind Thema. Aber auch eine Reise durch verschiedenste Rhythmen aus Länder wie Irland (traditionelle Melodien), Österreich (Walzer) oder Lateinamerika (Tuba-Solo) erarbeitete der Dirigent Markus Schneider. Unterstützt wurde er durch Till Kilany.

Der Samstag Abend war ausgefüllt mit Proben,  Essen aus dem Vesperkorb, Quiz von Maren. Schließlich wurde um 2 Uhr noch die Uhr standesgemäß mit dem Badner Lied umgestellt.

Bericht: Barbara Neugebauer

 

Kassenprüfer gewählt

Kassenprüfer außerordentlich gewählt

 

Während der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde Manuel Fellhauer einstimmig zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Vergangenen Donnerstag rief der Vorsitzende Marcus Meyer die Versammlung ein.Gegen 19.40 Uhr begrüßte er die gut 20 Anwesenden. Wahlleiter Markus Schneider sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Manuel Fellhauer nahm die Wahl, die für offen erklärt werden konnte, an.
Da keine Anliegen unter dem Punkt „Sonstiges“ vorgebracht wurden, konnte die Versammlung gegen 19.50 Uhr geschlossen werden. Danach wurde wie üblich geprobt.

Bericht: Barbara Neugebauer

 

Saxophonia

Mehr Saxophon geht nicht

Der Ansatz stimmt nicht mehr so ganz, das Mundstück macht ab und an Ärger oder liegt es doch an der Gis-Klappe, die ständig hängt?

So manche Musikerin oder so mancher Bläser spielen jahraus, jahrein im Orchester und manchmal schleichen sich kleine Fehler ein, die irgendwann zu einem richtigen Problem werden können. Spätestens dann sollte man sich um Abhilfe kümmern, und so bot es sich es an, das Angebot des Blasmusikverbands (BDB) mal auszuprobieren.

Im beschaulichen Staufen im Breisgau finden regelmäßig Tagungen zu allen Registern statt, z.B. querwind für Querflöten, clarimondo für Klarinetten oder BlechRausch für Trompeten. Dort finden, meist über 4 Tage verteilt Workshops, Vorträge und Ensembleeinheiten statt. Je nach Level können Einzelstunden oder Meisterklassen hinzugebucht werden. Auch neuste wissenschaftliche Erkenntnisse zu Übetechniken und Musikergesundheit fließen mit ein.  Aber auch verschiedene Musikstile, von Klassik, über Big Band, Jazz oder Improvisieren können ausprobiert werden.

 

Einen besonderen Service bot die Firma Yamaha an, denn sowohl ein „Sax-Doktor“ waren dabei, als auch ein Berater mit den neusten Instrumenten und verschiedensten Zubehörteilen. So manche Saxophon-Klappe wurde wieder dicht gemacht.

 

Das Highlight für die 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Baden-Württemberg war sicherlich das „Dozentenkonzert“, bei dem sich alle Verantwortliche präsentierten. So entstand ein tolles Netzwerk zu Gleichgesinnten, die sich alle nächstes Jahr wieder treffen wollen. Ein Schmankerl gibt`s dabei für 2024 noch: die Akademie bezieht im Herbst ein neues Gebäude mit mehr Übernachtungs- und besseren Übungsmöglichkeiten. Mehr Infos unter: bdb-akademie.com

Bericht und Bild: Barbara Neugebauer

 

Nächster Termin

  • Samstag, 20.04.2024 | 18:00 Konzert
<<  April 2024  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718
222324252628
29     

Aktuelle Bilder

 


 

Impressum
Datenschutzerklärung

Copyright © 2013 Musikverein Stadtkapelle Walldorf e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.