German English French Italian Portuguese Russian Spanish
Seitenaufrufe : 293030

Hauptversammlung

Online-Sitzung mit reger Beteiligung

Marcus Meyer leitete die Online-Hauptversammlung vergangenen Donnerstag, ganz so als ob sie im Proberaum wäre. Dank des Tools "Zoom" konnten die gut zwanzig Mitglieder, auch von weiter weg, teilnehmen. Zunächst wurde der Verstorbenen gedacht, danach wurden die Berichte des Vorsitzenden, der Dirigenten, der Geschäftsführung, und der Jugendleiter vorgetragen. Dem Bericht der Kassiererin folgt die Entlastung. Allgemein wurde darauf hingewiesen, dass man froh sei, dass die Proben und Veranstaltungen wieder stattfinden können. Schließlich zeigte die Pressewartin die Bilder der letzten zwei Jahre als Präsentation, die mit Musik unterlegt war. Es kamen trotz der Fülle von Regeln und Verboten eine ganze Menge zusammen.

Obwohl der Vorstand einen Abgang zu beklagen hat, verständigte man sich im Vorfeld darauf, auf eine Neuwahl zu verzichten. Der stellvertretende Vorsitzende Manfred Krampfert hatte kürzlich bekannt gegeben, dass er aus beruflichen und privaten Gründen leider nicht mehr zur Verfügung steht. Seine Aufgaben als Vorstandsmitglied werden für das nächste Jahr unter den verbleibenden Mitgliedern verteilt, als Mensch und Trompeter ist er hingegen nicht zu ersetzen. Eine gebührende Verabschiedung soll noch folgen.

Bericht und Bild: Barbara Neugebauer

 

Herzlichen Glückwunsch!

.. zum runden Geburtstag

Ehrenmitglied der Stadtkapelle Walldorf Heinz Mörschel feierte am 23. April seinen 80. Geburtstag. Eine kleine Abordnung von uns durfte ihn an diesem feierlichen Tag besuchen und herzlich gratulieren. Heinz Mörschel ist jahrelang ein aktives und sehr engagiertes Mitglied der Stadtkapelle gewesen, bis er 1982 stellvertretender Landesbeauftragte des BDBV wurde. Hier bildete er auf Kreisebene über 500 Schüler in den D1- und D2-Kursen aus und gab vierwöchige Notenkundenlehrgänge in Altgandersheim bei Hannover. Besonders hervorzuheben ist sein 1982 erhobener Vorschlag in der Verbandssitzung, dass Jugendliche Musiker die mit 8 Jahren ein Instrument erlernen auch mit 18 Jahren für 10-jährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden sollten. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen und umgesetzt und so freut er sich heute noch mit Freudentränen in den Augen, wenn er Ehrungen auch bei der Stadtkapelle in der Rundschau bei jungen Erwachsenen für 10-jährige Mitgliedschaft sieht.

Mit 8 Jahren erlernte Heinz Mörschel Klarinette und mit 10 Jahren Altsaxofon. Die Klarinette auf der er 30 Jahre musizierte, unter anderem in der Stadtkapelle sowie mit seiner Dreimannband vom Bodensee bis Nürnberg auf Hochzeiten deutschlandweit bekannt und gebucht wurde, überreichte er uns feierlich an seinem Geburtstag. Wir werden sie in Ehren halten und seinen Wunsch versuchen zu erfüllen: einen neuen jungen Musiker oder Musikerin finden, die auf ihr das Musizieren erlernt und darauf genauso gut wird.

Hiermit wünschen wir dir lieber Heinz nochmal alles erdenklich Gute und freuen uns darauf dich an unserem Waldfest am 26. Mai zu sehen und musikalisch zu feiern.

Bericht und Bild: Bettina und Corina Seitz

 

Stadtradeln 2022

Wir sind wieder dabei

Ab 8. Mai kann man wieder Kilometer sammeln, zum einen für die Umwelt, zum andern für das Team Musikverein-Stadtkapelle. Einfach unter www.stadtradeln.de unter Walldorf registrieren und dem Team beitreten. Bis 28. Mai wird fleißig in die Pedale getreten. Geplant sind wieder die sportlichen Frühsporttouren, aber auch gemütliche Feierabendtouren mit Einkehr. Weitere Infos können hier erfragt werden.

Bericht: Barbara Neugebauer

 

Nächster Termin

<<  Dezember 2022  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
     1  2  3  4
  5  6  7  8  91011
121314151617
19202122232425
262728293031 

Aktuelle Bilder

 


 

Impressum
Datenschutzerklärung

Copyright © 2013 Musikverein Stadtkapelle Walldorf e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.